Alabama Black Snakes “wurde am Bayou der dänischen Außenbezirke geboren. das wahre land in der
Südlich von Skandinavien, in der verkommenen Mitte von Seeland, bewohnt von Betrunkenen und Desperados.

Diese fünf Jungs spielen ihren eigenen Blues-Rock, der von Inspirationen wie Southern Rock,
Delta-Blues, Boogie- und klassischer Rock vermischt in einer Schale energischer Musik, auf die sich die Jungs oft beziehen
sich selbst mangels besserer Bedingungen als „Rock am Rande“.

Die Mitglieder sind alle Freunde aus der Kindheit, die auf dem Land in einer Umgebung endloser Kornfelder, Punkmusik und leerer Bushaltestellen aufgewachsen sind. Eine Atmosphäre, die im musikalischen und lyrischen Universum von Alabama Black Snakes noch immer sehr präsent ist. Themen wie Eskapismus, Bedauern, Scham und Alkohol gehen Hand in Hand mit Lebensfreude, fröhlicher Rücksichtslosigkeit und hoffentlich einer Prise Humor.

Mit einem traditionellen Set von Gitarren, Bass und Schlagzeug und als Extra-Gewürz ein Bluesharp-Spieler
Die Band tourte im Ausland und die meisten dänischen Veranstaltungsorte, an denen ihre energiegeladenen Live-Shows stattfinden
etwas berüchtigt werden.

Seit ihrem Debüt im Jahr 2011 hat die Band zwei Alben in voller Länge herausgebracht, „Rhythm n’ Loose “(2011) und„ SHAKE IT LIKE THE LORD AIN’T WATCHING “(2014)

Ihr aktuelles Album trägt den Titel „TO THE LAND“ und besteht aus 8 Songs, die von klassischen Riff-Rock-Bängern über rasante Rockabilly-Explosionen bis zu leisen, vom Land inspirierten Balladen reichen.

Das Album ist das Ergebnis eines etwas langen Prozesses, in dem die Band ihren Musikstil neu definiert hat, von einer eher genreorientierten Southern Rock-Band bis hin zu eigenen Füßen im Boden von Rock n ‚Roll, ohne zu vergessen die inspirationen: Bluesmusik, Southern Rock, Hillbilly Punk, Endlosbieger, Tabak, Schweiß, Pisse und Schande.

ENJOY!

Watch Alabama Black Snakes
alabama black snakes
alabama black snakes
alabama black snakes